Atemübungsgerät

Atemtrainingsgerät ist ein Rehabilitationsgerät zur Verbesserung der Lungenkapazität und zur Förderung der Atem- und Kreislaufrehabilitation.

Seine Struktur ist sehr einfach, und die Methode der Verwendung ist auch sehr einfach.Lassen Sie uns gemeinsam den Umgang mit dem Atemtrainingsgerät erlernen.

Das Atemtrainingsgerät besteht in der Regel aus einem Schlauch und einer Instrumentenschale.Der Schlauch kann jederzeit installiert werden, wenn er verwendet wird.Nehmen Sie zur Vorbereitung des Trainings den Schlauch auf und verbinden Sie ihn mit dem Anschluss an der Außenseite des Instruments. Verbinden Sie dann das andere Ende des Schlauchs mit dem Mundstück.

Nach dem Anschließen sehen wir, dass auf der Geräteschale eine Pfeilanzeige vorhanden ist und das Gerät vertikal und stabil aufgestellt werden kann, auf den Tisch gestellt oder von Hand gehalten werden kann und der Biss am anderen Ende des Rohrs sein kann mit dem Mund gehalten.

Wenn wir normal atmen, sehen wir durch das tiefe Ausatmen des Bisses, dass der Schwimmer am Instrument langsam steigt und sich so weit wie möglich auf das ausgeatmete Gas verlässt, um den Schwimmer am Steigen zu halten.

breathing exerciser device1

Lassen Sie nach dem Ausatmen den beißenden Mund los und beginnen Sie dann mit dem Einatmen.Nachdem Sie die Atmung im Gleichgewicht gehalten haben, beginnen Sie erneut gemäß den Schritten im dritten Teil und wiederholen Sie das Training kontinuierlich.Die Trainingszeit kann schrittweise von kurz auf lang gesteigert werden.

In der Praxis sollten wir Schritt für Schritt darauf achten und nach und nach entsprechend unserer eigenen Fähigkeit durchführen.Bevor wir es verwenden, sollten wir den Anweisungen von Experten folgen.

Nur Langzeitübungen können wir die Wirkung sehen.Durch regelmäßiges Üben können wir die Lungenfunktion verbessern und die Funktion der Atemmuskulatur stärken.


Postzeit: 22. Juni 2021